Gemeinde Untermnkheim

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Lage

Die Gemeinde Untermünkheim liegt im nordwestlichen Teil des Landkreises Schwäbisch Hall, im Übergang vom Kochertal in die Hohenloher Ebene.

Die früher selbstständigen Gemeinden Enslingen und Übrigshausen wurden im Zuge der Gemeindegebietsreform zum 1. Januar 1972 nach Untermünkheim eingemeindet.

Blick auf Untermünkheim
Blick auf Untermünkheim

Teilorte und Wohnplätze

Die etwa 3.040 Einwohner von Untermünkheim verteilen sich auf insgesamt 15 Teilorte und Wohnplätze, nämlich auf Untermünkheim mit Obermünkheim, Haagen, Suhlburg, Wittighausen, Lindenhof und den Eichelhof, auf Enslingen mit Gaisdorf und Schönenberg, auf Übrigshausen mit Kupfer, Brachbach, Leipoldsweiler und das Steigenhaus.

Allgemeine Zahlen

Die Gemeinde Untermünkheim weist eine Markungsfläche von insgesamt 2.715 Hektar auf.

Die Postleitzahl lautet 74547, die Telefonvorwahl für den Bereich des Kernorts Untermünkheim ist 0791, für den Bereich Enslingen 07906 und für den Bereich Übrigshausen 07944.

Statistik BW

Umfangreiche Daten zu den Kommunen in Baden-Württemberg erhalten Sie auf der Homepage des Statistischen Landesamts.

Weitere Informationen

KommOn

Oberbürgermeister, Bevölkerungsdichte, Beschäftigtenzahl oder Anteil der weiblichen Einwohner: Suchen Sie Daten, Zahlen, Fakten über eine Stadt, einen Kreis oder eine Gemeinde?

Weiter zur Homepage

Kontakt

Bürgermeisteramt
Untermünkheim

Hohenloher Straße 33
74547 Untermünkheim
Fon: 0791 97087-0
Fax: 0791 97087-30
E-Mail schreiben