Gemeinde Untermnkheim

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Bürgerstiftung

Bürgermeister Maschke zur
Bürgerstiftung unserer
Gemeinde Untermünkheim
                          
Liebe Bürgerinnen und Bürger,

2015 hat unser Gemeinderat den Beschluss gefasst,
eine Bürgerstiftung einzurichten.

Sie hat die Ausrichtung, gemeinnützige Einrichtungen der Kommune,
Mildtätigkeit bei Hilfsbedürftigkeit, Jugendhilfe, Seniorenhilfe, Gesundheit,
Sport, Kultur, Wissenschaft und Forschung und den Umweltschutz
in unserer Gemeinde zu fördern.

So können wir soziales und gesellschaftliches Engagement fördern
und gleichzeitig unsere Mitbürger unterstützen,
die - aus welchem Grund auch immer - durch das soziale Netz fallen sollten.

Wenn Sie dies unterstützen wollen, werden Sie Stifter oder Spender.
Sie tragen damit in besonderem Maß dazu bei, dass unsere Gemeinde
vielfältig bleibt und allen Einwohnern einen attraktiven Lebensraum
in sozialer Verantwortung ermöglicht.

Ihr






Christoph Maschke
Bürgermeister

 

 

Wie werde ich Stifter?

Bereits ab einem Betrag von 200 € kann man
sich als Stifter eintragen lassen. Nach oben gibt es
keine Grenzen.



Unterschied zwischen
Spende und Zustiftung

 Eine Spende muss zeitnah mit dem gesamten
gespendeten Betrag verwendet werden.
Gründungsstiftungen und Zustiftungen werden
dauerhaft zu Stiftungsvermögen, das nicht verbraucht werden darf.



Geldanlage und Zinserträge

Das Stiftungsvermögen wird dauerhaft, sicher und
gewinnbringend angelegt. Erträge werden
entsprechend der Stiftungsurkunde verwendet.
Hierüber entscheidet der Stiftungsrat.



Steuervorteile

Das Steuerrecht begünstigt Stiftungen.
Zustiftungen und Spenden sind steuer-mindernd.
Für Zustiftungen werden bspw. keine Schenkungssteuer
und auch keine Erbschaftssteuer fällig. 
Steuerrechtliche Regelungen können sich jedoch ändern.
Holen Sie sich deshalb immer steuerrechtlichen Rat ein.

 

 

Auszug aus der Stiftungsurkunde

Die „Stiftung unsere Gemeinde Untermünkheim“
wird steuerlich nicht als eigenständige Stiftung,
sondern als Zustiftung im Rahmen des Konzepts
der „Stiftergemeinschaft der Sparkasse Schwäbisch Hall – Crailsheim“
eingerichtet und verwaltet.
Wenn keine Festlegung getroffen wurde,
ob die Zuwendung als Spende oder Zustiftung behandelt werden soll,
werden Zuwendungen mit einem Betrag
von mehr als 200 € dem Stiftungsvermögen zugebucht.
Zuwendungen bis 200 € sind als Spende zu behandeln
und zeitnah zu verwenden.
Für die Stiftung wird ein Stiftungsrat eingerichtet.
Dieser besteht aus 6 Personen, je 3 Personen aus Gemeinderat
und Bürgerschaft. Die Mitglieder sind ehrenamtlich tätig.
Vorsitzender des Stiftungsrats ist der Bürgermeister.
Der Stiftungsrat bestimmt die mit den auf die Stiftung entfallenden
anteiligen Stiftungserträgen zu fördernde(n) Einrichtung(en) /
Organisation(en) und Projekte.
Die Stiftung wird in der Öffentlichkeit durch
den Vorsitzenden des Stiftungsrats vertreten.

 

Verantwortlich:
Bürgermeisteramt Untermünkheim
Hohenloher Straße 33
74547 Untermünkheim
Tel. 0791/970 870
www.untermuenkheim.de
rathaus@untermuenkheim.de

Unser Stiftungs- und Spendenkonto:
Bürgerstiftung Untermünkheim
bei der Sparkasse Schwäbisch Hall-Crailsheim
IBAN:     DE19 6225 0030 0001 5064 79
BIC:    SOLADES1SHA

 

In Kooperation mit

Weitere Informationen

Kontakt

Bürgermeisteramt
Untermünkheim

Hohenloher Straße 33
74547 Untermünkheim
Fon: 0791 97087-0
Fax: 0791 97087-30
E-Mail schreiben

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag:
08:00 Uhr bis 11:30 Uhr

Dienstag:
13:30 Uhr  bis 18:30 Uhr

Donnerstag:
13:30 Uhr bis 15:30 Uhr

ddp Nachrichtenagentur

Der zweitgrößte deutsche Nachrichtendienst: Die ddp Nachrichtenagentur mit Zentrale in Unterföhring entstand 1999.

Weiter zur Homepage