Gemeinde Untermnkheim

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Wasserhärte ab 2018 13,5 Grad DH

Wasserversorgung
Wasserhärte ab 2018 13,5 Grad DH
Auswirkungen auf Waschmaschinen und Geschirrspüler
 
Im Rathausboten vom 24.11.2017 wurde veröffentlicht, dass das Wasserschutzgebiet Obermünkheim mit Wirkung vom 01.01.2018 aufgeboben wird. Hintergrund ist, dass der Schachtbrunnen in Obermünkheim im Zuge der Wasserversorgungskonzeption der Gemeinden Braunsbach, Kupferzell und Untermünkheim außer Betrieb genommen wird. Hier wird künftig kein Trinkwasser mehr gefördert. Die Gemeinde Untermünkheim wird ab dem 01.01.2018 ausschließlich vom Zweckverband Wasserversorgung Kochereckgruppe mit Trinkwasser versorgt. Vorlieferant ist die Nord-Ost-Wasserversorgung (NOW) mit Sitz in Crailsheim.
Die Wasserhärte im Verbandsgebiet der Kochereckgruppe beträgt 13,5 Grad Deutsche Härte. Dies trifft nun auf das gesamte Gemeindegebiet der Gemeinde Untermünkheim zu.
Wir informieren auch mit dem Hinweis, bestehende Geräte wie Waschmaschinen und Geschirrspülmaschinen auf die veränderte Wasserqualität einzustellen. Wer über eine Hauswasserenthärtungsanlage verfügt, sollte auch hier die Einstellung entsprechend anpassen. Die Reduzierung der Wasserhärte hat auch Auswirkungen auf die Menge von Waschmittel und Spülmaschinenreiniger. Beachten Sie die Hinweise auf den Verpackungen.

Weitere Informationen

Kontakt

Bürgermeisteramt
Untermünkheim

Hohenloher Straße 33
74547 Untermünkheim
Fon: 0791 97087-0
Fax: 0791 97087-30
E-Mail schreiben

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag:
08:00 Uhr bis 11:30 Uhr

Dienstag:
13:30 Uhr  bis 18:30 Uhr

Donnerstag:
13:30 Uhr bis 15:30 Uhr

ddp Nachrichtenagentur

Der zweitgrößte deutsche Nachrichtendienst: Die ddp Nachrichtenagentur mit Zentrale in Unterföhring entstand 1999.

Weiter zur Homepage